Neue Trailer

Filmposter Ziemlich beste Freunde

Ziemlich beste Freunde

Intouchables (2011)

Bewertung Bewertung Bewertung Bewertung Bewertung
9.1

Inhalt

Der junge farbige Driss (Omar Sy) ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und sammelt, um seinen Anspruch auf Arbeitslosengeld nicht zu verlieren, Unterschriften von Arbeitgebern, die sein angebliches Bemühen bezeugen. Doch der reiche und intelligente Philippe (Francois Cluzet), der auf der Suche nach einem persönlichen Betreuer ist, will den Zettel nicht einfach unterschreiben und lässt Driss Probe arbeiten. Driss scheint zunächst weniger glücklich und überfordert, da Philippe vom Hals abwaärts gelähmt ist. Dieser verlangt jedoch von seinem Betreuer vorrangig normal und ohne Mitleid behandelt zu werden. Mit der Zeit scheinen beide ihre anfänglichen Schwierigkeiten zu überwinden und eine ungewöhnliche Männerfreundschaft entwickelt sich, die alle ethnischen und sozalen Grenzen bricht und das Leben der beiden verändert.

Kritik

Ziemlich beste Freunde ist ein Muss für die ganze Familie. Die Besetzung ist erstklassig. Omar Sry spielt einen jungen genialen und direkten Heranwachsenden, der nur gute Absichten hat und dem seine Familie sehr wichtig ist. Es gibt an diesem Film nichts auszusetzen, er läuft zu Recht länger als gewöhnlich im Kino. In "Ziemlich beste Freunde" wird die zwischenmenschliche Freundschaft zwischen zwei Menschen spürbar, wie in keinem anderen Film. Über die gesamte Länge amüsant und für jede Altersklasse.

Fazit

Egal welches Genre man auch bevorzugt, "Ziemlich beste Freunde" ist ein Muss für alle Filmlienhaber.

Bilder

Ziemlich beste Freunde Bild 1 Ziemlich beste Freunde Bild 2 Ziemlich beste Freunde Bild 3 Ziemlich beste Freunde Bild 4 Ziemlich beste Freunde Bild 5 Ziemlich beste Freunde Bild 6
Zur Bildergalerie
Bestseller bei Amazon
  1. Originaltitel: Intouchables
  2. Regisseur: Olivier Nakache, Eric Toledano
  3. Filmstart: 05.01.2012
  4. Laufzeit: 110 Minuten
  5. FSK: ab 6 Jahren
  6. Genre: Drama
  7. Produktionsland:Frankreich
  8. DVD erhältlich ab: 07.09.2012
  9. Blu-ray erhältlich ab: 07.09.2012

Bewertung


  1. Action: voller Stern voller Stern voller Stern leerer Stern leerer Stern
  2. Anspruch: voller Stern voller Stern voller Stern voller Stern leerer Stern
  3. Humor: voller Stern voller Stern voller Stern voller Stern leerer Stern
  4. Spannung: voller Stern voller Stern voller Stern voller Stern leerer Stern
  5. Story: voller Stern voller Stern voller Stern voller Stern halber Stern

Schauspieler


  1. Francois Cluzet (Philippe)
  2. Omar Sy (Driss)
  3. Anne Le Ny (Yvonne)
  4. Audrey Fleurot (Magalie)
  5. Clotilde Mollet (Marcelle)
  6. Alba Gaia Kraghede Bellugi (Elisa)
  7. Cyril Mendy (Adama)
  8. Christian Ameri (Albert)