Kinofilme 2019


Sie erhalten hier jetzt schon eine Vorschau zu den besten Kinofilme des Jahres 2019, sowie das aktuelle Kinoprogramm dazu. Auf diese ganzen Filmtitel, die hier unten aufgelistet sind, können Sie sich jetzt schon freuen.
Das Kinoprogramm ist auf die jeweiligen Monate verteilt und wird stets aktualisiert, da es häufig auch vorkommt, dass einige Filmstarts vorverlegt oder um einige Wochen verschoben werden.
Bei den Filmtiteln handelt es sich um Filme, die das Erscheinungsdatum in Deutschland auf das Jahr 2019 gelegt haben und nicht auf das Veröffentlichungsjahr in ihrem Produktionsland, womit nun einige Titel je nach Land abweichen können.

Filme im Januar 2019


  1. Glass Filmposter

    Glass

    Kevin Wendell Crumb (James McAvoy) ist noch immer auf freiem Fuß und hochgefährlich.

Filme im Februar 2019


  1. The Lego Movie 2 Filmposter

    The Lego Movie 2

    Emmet und seine Freunde haben zwar die Welt gerettet, doch die aktuelle Lage hält leider nicht lange an. Duplo-Angreifer aus dem All dringen in das Lego-Universum ein.

  2. Drachenzähmen leicht gemacht 3 Filmposter

    Drachenzähmen leicht gemacht 3

    Der dritte Teil des Drachenabenteuers um den schwächlichen Wikinger Hicks (Jay Baruchel), der es als erster seines Stammes geschafft hat, einen Drachen zu zähmen.

Filme im März 2019


  1. Captain Marvel Filmposter

    Captain Marvel

    Die erste Verfilmung von Marvel mit einer Superheldin im Fokus.

Filme im April 2019


  1. The Avengers 4 Filmposter

    The Avengers 4

    Die Avengers konnten ihn nicht stoppen: Thanos (Josh Brolin) hat seinen wahnsinnigen Plan in die Realität umgesetzt und die Hälfte alles Lebens im All ausgelöscht.

Filme im Juli 2019


  1. Spider-Man: Homecoming 2 Filmposter

    Spider-Man: Homecoming 2

    Peter Parker (Tom Holland) und seine Klasse haben die besondere Freude, einen zweiwöchigen Schulausflug quer durch Europa unternehmen zu dürfen.

  2. Pets 2 Filmposter

    Pets 2

    Max (im Original gesprochen von Patton Oswalt) geht es gut in New York. Man könnte auch sagen, dass er sich pudelwohl fühlt.